Kategorie: Uncategorized

btb-Verlag

btb-Verlag

Gegründet: 1996 in München als Taschenbuchverlag vom Bertelsmann Verlagshaus.

Um bei Bertelsmann das Taschenbuch-Programm in Form des Goldmann-Verlages mit anspruchsvollerer Literatur zu ergänzen, wurde der btb-Verlag gegründet. Veröffentlicht wurden Belletristik und Sachbücher bekannter Autoren wie Doris Lessing, Walter Kempowski, Haruki Murakami u.a.

Aktuell gehört btb zur Penguin Random House Verlagsgruppe, die Teil des Bertelsmann-Konzerns ist.

Krimibestenliste 2021

Krimibestenliste 2021

Übersicht aller Bestenlisten mit kurzen Inhaltsangaben

Januar 2021

  1. Dark – Candice Fox, Suhrkamp, 15,95
  2. Marseille 73 – Dominique Manotti, ariadne im Argumentverlag, 23 €
  3. Götter und Tiere – Denise Mina, ariadne im Argumentverlag, 21 €
  4. Der erste Tote – Tim MacGabhann, Suhrkamp, 15,95 €
  5. Böses Blut – Robert Galbraith, Blanvalet, 26 €
  6. Westwind – Samantha Harvey, Atrium, 22 €
  7. Real Tigers – Mick Herron, Diogenes, 18 €
  8. Eine bittere Wahrheit – Nicci French, Bertelsmann, 16 €
  9. Die Residentur – Iva Procházková, Braumüller, 24 €
  10. Das große Aufräumen – David Whish-Wilson, Suhrkamp, 10 €

Deutscher Buchpreis 2020

Deutscher Buchpreis 2020

Preisträgerin

Annette, ein Heldinnenepos von Anne Weber, Matthes & Seitz 2020, 208 Seiten, ISBN 978-3-95757-845-7

Shortlist

Longlist

  • Die Infantin trägt den Scheitel links von Helena Adler, Jung und Jung 2020, 176 Seiten, ISBN 978-3-99027-242-8
  • Ich an meiner Seite von Birgit Birnbacher, Zsolnay 2020, 272 Seiten, ISBN 978-3-552-05988-7
  • Goldene Jahre von Arno Camenisch, Urs Engeler 2020, 100 Seiten, ISBN 978-3-906050-36-2
  • Malé von Roman Ehrlich, S. Fischer 2020, 288 Seiten, ISB 978-3-10-397221-4
  • Herzklappen von Johnson & Johnson von Valerie Fritsch, Suhrkamp 2020, 174 Seiten, ISBN 978-3-518-42917-4
  • Der Halbbart von Charles Lewinsky, Diogenes 2020, 688 Seiten, ISBN 978-3-257-07136-8
  • Allegro Pastell von Leif Randt, Kiepenheuer & Witsch 2020,288 Seiten, ISBN 978-3-462-05358-6
  • Triceratops von Stephan Roiss, Kremayr & Scheriau 2020, 208 Seiten, ISBN 978-3-218-01229-4
  • Der letzte Satz von Robert Seethaler, Hanser 2020, 126 Seiten, ISBN 978-3-446-26788-6
  • Bis wieder einer weint von Eva Sichelschmidt, rororo 2021, 480 Seiten, ISBN 978-3-499-29183-8
  • 1000 Serpentinen Angst von Olivia Wenzel, S. Fischer 2020, 352 Seiten, ISBN 978-3-10-397406-5
  • Inniger Schiffbruch von Frank Witzel, Matthes & Seitz 2020. 360 Seiten, ISBN 978-3-10-397406-5
  • Die Unschärfe der Welt von Iris Wolff, Klett-Cotta 2020, 215 Seiten, ISBN 978-3-608-98326-5
  • Mission Pflaumenbaum von Jens Wonneberger, Muery Salzmann 2019, 192 Seiten, ISBN 978-3-99014-194-6

Deutscher Buchpreis 2019

Deutscher Buchpreis 2019

Preisträger

Herkunft von Saša Stanišić, Luchterhand 2019, 368 Seiten,
ISBN 978-3-630-87473-9

Shortlist

Longlist

  • Schutzzone von Nora Bossong, Suhrkamp 2019, 332 Seiten, ISBN 978-3-518-42882-5
  • Der junge Doktorand von Jan Peter Bremer, Berlin Verlag 2019, 176 Seiten, ISBN 978-3-8270-1389-7
  • Cherubino von Andrea Grill, Zsolnay 2019, 320 Seiten, ISBN 978-3-552-05949-8
  • Miroloi von Karen Köhler, Hanser 2019, 464 Seiten, ISBN 978-3-446-26171-6
  • Vater unser von Angela Lehner, Hanser 2019, 288 Seiten, ISBN 978-3-446-26259-1
  • Gelenke des Lichts von Emanuel Maess, Wallstein 2019, 254 Seiten, ISBN 978-3-8353-3439-7
  • Die Leben der Elena Silber von Alexander Osang, S. Fischer 2019, 624 Seiten, ISBN 978-3-10-397423-2
  • Hier sind Löwen von Katerina Poladjan, S. Fischer 2019, 288 Seiten, ISBN 978-3-10-397381-5
  • Der grosse Garten von Lola Randl, Matthes & Seitz 2019, 320 Seiten, ISBN 978-3-95757-709-2
  • Die untalentierte Lügnerin von Eva Schmidt, Jung und Jung 2019, 210 Seiten, ISBN 978-3-99027-230-5
  • Flammenwand. von Marlene Streeruwitz, S. Fischer 2019, 416 Seiten, ISBN 978-3-10-397385-3
  • Der Sommer meiner Mutter von Ulrich Woelk, C.H. Beck 2019, 189 Seiten, ISBN 978-3-406-73449-6
  • Mobbing Dick von Tom Zürcher, Salis Verlag 2019, 288 Seiten, ISBN 978-3-906195-83-4

Krimibestenliste 2020

Krimibestenliste 2020

Übersicht aller Bestenlisten mit kurzen Inhaltsangaben

Januar 2020

  1. Die Alte – Hannelore Cayre, Ariadne, 18 €
  2. Die Kosmetikerin – Melba Escobar, Heyne, 9.99 €
  3. Trüb – Sarah Schulman, Ariadne, 20 €
  4. Die Putzhilfe – Regina Nössler, Konkursbuch, 12,90 €
  5. Federball – John le Carré, Ullstein, 24 €
  6. Mein Name ist Robicheaux – John le Carré, Pendragon, 22 €
  7. Bitterer Zorn – Norbert Horst, Goldmann, 13 €
  8. Hotel Cartagena – Simone Buchholz, Suhrkamp, 15,95 €
  9. Der Fund – Bernhard Aichner, btb, 20 €
  10. Dead Man’s Badge – Robert E. Dunn, Luzifer, 14,95 €

Februar 2020

  1. Trüb – Sarah Schulman, Ariadne, 20 €
  2. Heaven, My Home – Attica Locke, Polar, 22 €
  3. Was sie nicht wusste – Nicci French, Bertelsmann, 16 €
  4. Frankenstein in Bagdad – Ahmed Saadawi, Assoziation A, 22 €
  5. Die Kosmetikerin – Melba Escobar, Heyne, 9.99 €
  6. Dead Man’s Badge – Robert E. Dunn, Luzifer, 14,95 €
  7. Federball – John le Carré, Ullstein, 24 €
  8. Die Alte – Hannelore Cayre, Ariadne, 18 €
  9. Die Putzhilfe – Regina Nössler, Konkursbuch, 12,90 €
  10. Long Bright River – Liz Moore, C.H. Beck, 24 €

März 2020

  1. Sommer bei Nacht – Jan Costin Wagner, Galiani, 20 €
  2. Heaven, My Home – Attica Locke, Polar, 22 €
  3. Die jungen Bestien – Davide Longo, Rowohlt, 22 €
  4. Was sie nicht wusste – Nicci French, Bertelsmann, 16 €
  5. Long Bright River – Liz Moore, C.H. Beck, 24 €
  6. Verdammte Liebe Amsterdam – Frank Göhre, Culturbooks, 15 €
  7. Der erste Mensch – Xavier-Marie Bonnot, Union, 19 €
  8. Dead Man’s Badge – Robert E. Dunn, Luzifer, 14,95 €
  9. Trüb – Sarah Schulman, Ariadne, 20 €
  10. Hinter den Gesichtern – Richard Lorenz, Luzifer, 13,95 €

April 2020

  1. Aufzeichnungen eines Serienmörders – Young-Ha Kim, cass, 20 €
  2. Sommer bei Nacht – Jan Costin Wagner, Galiani, 20 €
  3. Familiy Business – Lisa Sandlin, Suhrkamp, 10 €
  4. Heaven, My Home – Attica Locke, Polar, 22 €
  5. Der Schutzengel – Jérôme Leroy, Nautilus, 20 €
  6. Die jungen Bestien – Davide Longo, Rowohlt, 22 €
  7. Der erste Mensch – Xavier-Marie Bonnot, Union, 19 €
  8. Meine Schwester, die Serienmörderin – Oyinkan Braithwaite, Blumenbar, 20 €
  9. Qube – Tom Hillenbrand, KiWi, 12 €
  10. Hinter den Gesichtern – Richard Lorenz, Luzifer, 13,95 €

Mai 2020

  1. Aufzeichnungen eines Serienmörders – Young-Ha Kim, cass, 20 €
  2. Late Show – Michael Connelly, Kampa, 19,90 €
  3. Familiy Business – Lisa Sandlin, Suhrkamp, 10 €
  4. Altlasten – Sara Paretsky, Ariadne, 24 €
  5. Rachegeist – Cai Jun, Piper, 16 €
  6. Sommer bei Nacht – Jan Costin Wagner, Galiani, 20 €
  7. Der Schutzengel – Jérôme Leroy, Nautilus, 20 €
  8. Miracle Creek – Angie Kim, hanserblau, 22 €
  9. Im Namen der Lüge – Horst Eckert, Heyne, 12,99 €
  10. Die Brüder Fournier – Matthias Wittekindt, Nautilus, 18 €

Juni 2020

  1. Altlasten – Sara Paretsky, Ariadne, 24 €
  2. No Sound-Die Stille des Todes – Emma Viskic, Piper, 15 €
  3. Aufzeichnungen eines Serienmörders – Young-Ha Kim, cass, 20 €
  4. Der Fall Alice im Wunderland – Guillermo Martínez, Eichborn, 16 €
  5. Familiy Business – Lisa Sandlin, Suhrkamp, 10 €
  6. Rachegeist – Cai Jun, Piper, 16 €
  7. Boomerang – Nicholas Shakespeare, Hoffmann und Campe, 25 €
  8. Die Brüder Fournier – Matthias Wittekindt, Nautilus, 18 €
  9. Die Detektive vom Bhoot-Basar – Deepa Anappara, Rowohlt, 24 €
  10. Der Schutzengel – Jérôme Leroy, Nautilus, 20 €

Juli 2020

  1. Der Fall Alice im Wunderland – Guillermo Martínez, Eichborn, 16 €
  2. 50 – Hideo Yokoyama, Atrium, 22 €
  3. Altlasten – Sara Paretsky, Ariadne, 24 €
  4. Paradise City – Zoë Beck, Suhrkamp, 16 €
  5. No Sound-Die Stille des Todes – Emma Viskic, Piper, 15 €
  6. Miracle Creek – Angie Kim, hanserblau, 22 €
  7. Flucht – Benjamin Whitmer, Polar, 22 €
  8. Trojanische Pferde – Philip Kerr, Wunderlich, 24 €
  9. Staub zu Staub – Felix Weber, Penguin, 15 €
  10. Boomerang – Nicholas Shakespeare, Hoffmann und Campe, 25 €

August 2020

  1. Paradise City – Zoë Beck, Suhrkamp, 16 €
  2. Der Bluthund – Lee Child, Blanvalet, 22 €
  3. Der Fall Alice im Wunderland – Guillermo Martínez, Eichborn, 16 €
  4. Eine wahre Freundin – William Boyle, Polar, 22 €
  5. 50 – Hideo Yokoyama, Atrium, 22 €
  6. Morduntersuchungskommission. Der Fall Melchior Nikoleit – Max Annas, Rowohlt, 20 €
  7. Blues in New Iberia – James Lee Burke, Pendragon, 22 €
  8. One-Way-Ticket ins Paradies – Joseph Incardona, Lenos, 22 €
  9. American Spy – Lauren Wilkinson, Tropen, 16 €
  10. Meier – Tommie Goerz, Ars Vivendi, 18 €

September 2020

  1. Morduntersuchungskommission. Der Fall Melchior Nikoleit – Max Annas, Rowohlt, 20 €
  2. Hope Hill Drive – Gary Disher, Union, 22 €
  3. American Spy – Lauren Wilkinson, Tropen, 16 €
  4. London Burning – Parker Bilal, Rowohlt, 12 €
  5. Brandsätze – Steph Cha, Ars Vivendi, 22 €
  6. Paradise City – Zoë Beck, Suhrkamp, 16 €
  7. Der Bluthund – Lee Child, Blanvalet, 22 €
  8. Blues in New Iberia – James Lee Burke, Pendragon, 22 €
  9. Meier – Tommie Goerz, Ars Vivendi, 18 €
  10. Der gute Cop – Scott Thornley, Suhrkamp, 16 €

Oktober 2020

  1. Hope Hill Drive – Gary Disher, Union, 22 €
  2. Brandsätze – Steph Cha, Ars Vivendi, 22 €
  3. Alles, was zu ihr gehört – Sara Sligar, anserblau, 16 €
  4. Morduntersuchungskommission. Der Fall Melchior Nikoleit – Max Annas, Rowohlt, 20 €
  5. Kalmann – Joachim B. Schmidt, Diogenes, 22 €
  6. London Burning – Parker Bilal, Rowohlt, 12 €
  7. Jener Sturm – James Ellroy, Ullstein, 35 €
  8. Stadt, Land, Raub – Marcie Rendon, Ariadne, 13 €
  9. Heißes Blut – Un-Su Kim, Europa Verlag, 24 €
  10. Der gute Cop – Scott Thornley, Suhrkamp, 16 €

November 2020

  1. Götter und Tiere – Denise Mina, ariadne im Argumentverlag, 21 €
  2. Hope Hill Drive – Gary Disher, Union, 22 €
  3. Heißes Blut – Un-Su Kim, Europa Verlag, 24 €
  4. Kalmann – Joachim B. Schmidt, Diogenes, 22 €
  5. Alles, was zu ihr gehört – Sara Sligar, hanserblau, 16 €
  6. Dammbruch – Robert Brack, Ellert & Richter, 12 €
  7. Stadt, Land, Raub – Marcie Rendon, Ariadne, 13 €
  8. Morduntersuchungskommission. Der Fall Melchior Nikoleit – Max Annas, Rowohlt, 20 €
  9. Brandsätze – Steph Cha, Ars Vivendi, 22 €
  10. Taqawan – Éric Plamondon, Lenos, 22 €

Dezember 2020

  1. Götter und Tiere – Denise Mina, ariadne im Argumentverlag, 21 €
  2. Marseille 73 – Dominique Manotti, ariadne im Argumentverlag, 23 €
  3. Dammbruch – Robert Brack, Ellert & Richter, 12 €
  4. Real Tigers – Mick Herron, Diogenes, 18 €
  5. Heißes Blut – Un-Su Kim, Europa Verlag, 24 €
  6. Taqawan – Éric Plamondon, Lenos, 22 €
  7. Kalmann – Joachim B. Schmidt, Diogenes, 22 €
  8. Hope Hill Drive – Gary Disher, Union, 22 €
  9. Love & Bullets – Nick Kolakowski, Suhrkamp, 11 €
  10. King Zeno – Nathaniel Rich, Rowohlt Berlin, 24 €