Owen Matthews

Owen Matthews

Geboren 1971 in London, Großbritannien.

Owen Matthews studierte Neuere Geschichte am Christ Church College der Universität Oxford in England, Großbritannien.

Während des Bosnienkrieges arbeitete er als Journalist in Budapest, Sarajevo und Belgrad. 1995 ging er nach Moskau, wo er ab 1997 für das Newsweek Magazin tätig war. Ab 2001 lebte er in der Türkei, von wo aus er über den Nahen Osten berichtete. 2006 bis 2012 war er wieder in Moskau ansässig und Chef des Moskauer Newsweek Büros.

Veröffentlichungen (kein Anspruch auf Vollständigkeit)

  • Stalin’s Children: Three Generations of Love and War (Bloomsbury, 2008); Deutsch: Winterkinder, List Verlag 2015, ISBN 978-3-548-61274-4
  • Glorious Misadventures: Nikolai Rezanov and the Dream of Russian America (Bloomsbury 2013)
  • Moscou Babylone (Les Escales, 2013); Deutsch: Moskau Babylon, Ullstein Taschenbuch 2017, ISBN 978-3-548-28883-3
  • Thinking with the Blood (Newsweek, 2014)
  • L’Ombre du Sabre (Les Escales, 2016)
  • An Impeccable Spy: Richard Sorge, Stalin’s Master Agent (Bloomsbury, 2019)
  • Black Sun (Doubleday, 2019); Deutsch: Black Sun, lübbe 2020, ISBN 978-3404-18337-1

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.