Tom Hillenbrand

Tom Hillenbrand

Geboren 1972 in Hamburg.
Der eigentliche Name ist Thomas Hillenbrand.

Nach seinem Studium der Politik und Wirtschaft volontierte er an der Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten und arbeitete danach als Wirtschaftsredakteur für verschiedene Medien. Sein erstes Buch erschien 2011, Teufelsfrucht, der erste Band mit dem luxemburgischen Koch Xavier Kieffer, der immer wieder in Mordfälle verwickelt wird.

Veröffentlichungen (kein Anspruch auf Vollständigkeit)

Xavier-Kieffer-Krimis

  • Teufelsfrucht: Ein kulinarischer Krimi. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2011, ISBN 978-3-462-04287-0
  • Rotes Gold: Ein kulinarischer Krimi. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2012, ISBN 978-3-462-04412-6
  • Letzte Ernte: Ein kulinarischer Krimi. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2013, 316 S., ISBN 978-3-462-04533-8
  • Tödliche Oliven: Ein kulinarischer Krimi. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04695-3
  • Gefährliche Empfehlungen: Ein kulinarischer Krimi. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2017, ISBN 978-3-462-31598-1
  • Bittere Schokolade: Ein kulinarischer Krimi. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2018, ISBN 978-3-462-05073-8

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.