Egmont Ehapa Media GmbH

Egmont Ehapa Media GmbH

Gegründet: 1951 als deutscher Ableger Ehapa des Unternehmens von Egmont Harald Petersen in Kopenhagen.

Dem Unternehmer Petersen gelang es 1948, sich die Rechte an den Disney-Comics für viele europäische Länder zu sichern. Unter Adolf Kabatek, der von 1972 bis 1988 Geschäftsführer war, wurde Egmont Ehapa einer der führenden Comic-Verlage Deutschlands.

Die bekanntesten Comic-Serien des Verlages sind Mickey Maus, Disneys Lustiges Taschenbuch, Asterix und Lucky Luke. Ein Großteil der Umsätze kommt jedoch aus Kinder- und Jugendzeitschriften wie beispielsweise Winnie Puuh, Wendy, SpongeBob, Galileo genial oder Yps.

Egmont Ehapa gehört wie die Egmont Verlagsgesellschaften zur Egmont Gruppe, wo sie einem gemeinsamen Management unterstehen, aber weiterhin getrennt bleiben.

https://www.egmont.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.